Beirat beschließt erneuten E-Day

Der Beirat Blumenthal hat in seiner letzten Sitzung am 15.10.2018 beschlossen, dass im kommenden Jahr ein erneuter E-Day Blumenthal stattfinden soll. Den 2. E-DAY Blumenthal wird es am Sonnabend, d. 21. September 2019 zwischen 10:00 und 18:00 Uhr auf der "historischen Achse" An der Wollkämmerei geben.
Die Schwerpunkte solenl auch im nächsten Jahr Elektromobilität im Stadtteil, Energiesparen mit Fotovoltaik und Speichertechnologie und Beratung sein.
Der Eintritt soll wieder frei sein.
Der erste E-Day am 15.10.2018 hat ein durchweg positives Feedback erhalten. Die Thematik wurde ausführlich in der letzten Beiratssitzung diskutiert und es wurde entschieden, dass die Ausrichtung wieder von der AgenturH&W weserevents durchgeführt werden soll.

Informationsmesse „E-Day Blumenthal“ wird ein großes Ereignis für den Stadtteil!

Am 15. September 2018 findet in Blumenthal ein Experiment statt.
Der E-Day Blumenthal findet zwischen 10:00 Uhr und 22:00 Uhr auf der historischen Achse, An der Wollkämmerei in Bremen-Blumenthal statt.
Der Beirat Blumenthal versucht dabei, die Bedürfnisse der Bürger*innen des Stadtteils zu erforschen und gleichzeitig über Mobilität ohne Nutzung von Verbrennungsmotoren zu informieren.
Dazu wurde mit Unterstützung der Veranstaltungsagentur H&W weserevents aus Bremen-Grohn ein Konzept entwickelt, um den Blumenthaler*innen und den Menschen in der Region vor allem die E-Mobilität näherzubringen.
Neben Informationen über E-Mobilität aller Art werden diverse Anbieter auch über Energiesparmöglichkeiten und Speichertechnologie für Haushalt und Unternehmen informieren.
Zum heutigen Zeitpunkt stehen 25 Anbieter fest, die sich präsentieren werden. Dazu werden noch Gespräche mit weiteren potenziellen Gästen geführt.
Zur offiziellen Eröffnung hoffen wir auf den Besuch des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr, Dr. Joachim Lohse.
Bei der Besetzung der Informationsstände hat der Beirat Wert daraufgelegt, dass insbesondere Unternehmen aus Blumenthal, dem Bremer Norden und der Region sich präsentieren können. Mit dem amerikanischen Hersteller Tesla ist es gelungen, die erstmalige Präsentation auf einer Messe in Norddeutschland zu organisieren.
Insgesamt werden insbesondere die Mitglieder des Vereins Elektromobilität Nord e.V. mit dem Vorsitzenden Roland Klose aus Dötlingen (Wesermarsch) zahlreich erscheinen, um mit den Gästen der Messe über die Alltagserfahrungen zu diskutieren und Mitfahrten mit E-Autos aller Art anbieten.
Dazu werden für die Liebhaber von Autos auch einige wunderschöne Oldtimer zu besichtigen sein.

Presseartikel 2018:

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok