Wir hatten ein rundum super Minifestival am Lesumhafen. Tolles Publikum und super Bands waren am Start
Die Dixieland – Jazz & Swing Tage 2021 am Lesumhafen wurden in diesem Jahr durch eine Kooperation mit dem Festival Folk im Park bereichert.

Neuer Termin ist der 26. bis 28. August 2022

Einlass Regeln zur Veranstaltung am 28. und 29.August am Lesumhafen

In der Stadt Bremen greift voraussichtlich ab Mittwoch, 18.August, die sogenannte „3G-Regel“, auf die sich die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten geeinigt haben. Einlass hat dann nur, wer geimpft, genesen oder negativ getestet ist. Das gilt auch uneingeschränkt für unsere Veranstaltung!!

Alle Personen, die nicht vollständig geimpft oder genesen sind, müssen einen negativen Antigen-Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, oder einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist. Ausgenommen sind Kinder bis zum sechsten Lebensjahr sowie Schülerinnen und Schüler, die regelmäßig getestet werden.

Am Einlass werden diese Dinge kontrolliert. Wer sich mit der Luca App eincheckt, braucht sich dann nicht nochmals schriftlich registrieren.

Zusätzlich gibt es noch sogenannte Einlassbänder zur besseren Kontrolle der registrierten Personen. Es gibt momentan keine Mundschutzpflicht.

Das Lesumer Dixieland Festival und Folk im Park machen in diesem Jahr gemeinsame Sache. Das Minifestival wird am 28. und 29.August am Lesumhafen stattfinden.
Pandemiebedingt waren beide Festivals bereits Mitte Mai abgesagt.
Als sich die Inzidenzwerte in Bremen immer besser entwickelten, kam die Idee auf, gemeinsam ein kleines Festival am Lesumhafen auf die Beine zu stellen.
Mit dieser Veranstaltung möchten wir sehr gerne das kulturelle Angebot im Bremer Norden, gerade jetzt in diesen schwierigen Zeiten, für die Bürgerinnen und Bürger erweitern und einen erneuten Betrag zur kulturellen Vielfalt in Bremen leisten.
Auch in diesem Jahr ist der Eintritt wieder frei, dafür sagen wir unseren Sponsoren und Förderern schon jetzt ganz herzlichen Dank.
Die Eröffnung am 28.08.2021 gegen 17:45 Uhr nehmen Florian Boehlke, Orstamtsleiter Burglesum, Christa Dohmeyer, Igel Lesum e.V., Rainer Frankenberg, 1.Vorsitzender Förderverein Wätjens Park sowie Lutz Hößelbarth, H&W weserevents als Veranstalter vor.

Öffnungszeiten:
Samstag, 28.08.2021 – 16 – 24 Uhr
Sonntag, 29.08.2021 – 11 – 18 Uhr

Sie erreichen den malerischen Hafen in Burglesum, Adresse: Am Lesumhafen, mit der Bahn (Ausstieg Bremen-Lesum, Fußweg vom Bahnhof ca. acht Minuten) oder mit den Buslinien 90 und 94 (Haltestelle „Zur Lesumer Kirche“).

Programm 2021

Dixieland, Jazz & Swing trifft Folk im Park am Lesumhafen

Samstag, 28. August

17:00 Midnight Swingstars | Swing, Dixie und Bossa Nova
17:30 Eröffnung mit Ortsamtsleiter Herrn Florian Boehlke, Rainer Wendelken, Organisator Folk im Park und Lutz Hößelbarth Inhaber H&W weserevents als Veranstalter
18:15 Midnight Swingstars | Swing, Dixie und Bossa Nova
21:00 Shane & The Host (IRL | AUT) | Irish Indie Folk

Sonntag, 29. August

11:30 Shane & The Host (IRL | AUT) | Irish Indie Folk
13:30 SUNDOWN Skifflers | Die erfolgreichste Skiffle-Rock-Band des Nordens!
16:00 Marie`s Wedding Duo | Scottish and Irish Folk

Rückblick 2019

Verpflichtet wurden die Jazz-O-Maniacs aus Hamburg, Searchin‘ the Roots aus Berlin, die Rootbirds aus Osnabrück, Hyejin Cho (Südkorea) und das Jörg Seidel Trio, dass Seaport Hot Jazz Orchestra und die West Dixieland Boys aus der Ukraine.

Die Lesumer Dixieland Tage fanden 2019 an drei Tagen am Lesumhafen statt. Neben den musikalischen Auftritten von sieben Bands, gab es am Sonntag ein interessantes Kind – und Rahmenprogramm. Mit dieser Veranstaltung möchten wir sehr gerne das kulturelle Angebot in Burglesum für die Bürgerinnen und Bürger erweitern und einen erneuten Betrag zur kulturellen Vielfalt im Bremer-Norden leisten.

An der Eröffnung am 23.08.2019 nahmen Senatorin für Umwelt, Bau und Verkehr, Dr. Maike Schäfer, Florian Boehlke, Orstamtsleiter Burglesum, Christa Dohmeyer, Igel Lesum e.V. sowie Lutz Hößelbarth, Inhaber H&W weserevents als Veranstalter teil.

Fotos: Hans Schnatmeyer

Kooperationspartner
& Sponsoren

Lutz Hößelbarth